Notdienst-Nummer:
0341 9738781

Bitte wählen Sie die Notdienst-Nummer nur bei akuten Notfällen und nicht bei all­ge­meinen Auskünften.

Donnerstag, 01. Juni 2017

Forschungsförderung für HNO-Wissenschaftlerin

Anschubfinanzierung für neues Forschungsprojekt

Bei der Ausschreibung für eine Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses hat Dr. Sarah Rösch eine Anschubfinanzierung für ein Projekt zur Erforschung von Erkrankungen der Nasenschleimhaut beim Hund gewonnen, Herzlichen Gückwunsch!

Der Titel des Forschungsprojektes lautet :

Die idiopathische Rhinitis und die Sinonasale Aspergillose beim Hund
Immunhistochemische Untersuchungen und die Analyse des nasalen Mikrobioms
 

Nasenausfluss beim Hund ist bei ungefähr 20‐30 % der Patienten durch eine idiopathische Rhinitis bedingt. Die Ätiologie ist bislang nicht geklärt. Eine effektive Therapie ist nicht bekannt, weshalb diese Schleimhauterkrankung eine therapeutische Herausforderung darstellt. Eine klinische Heilung ist fraglich. Als weitere Primärursache für Nasenausfluss verursacht die Sinonasale Aspergillose (SNA) bei ungefähr 7 % der Hunde eine Rhinorrhoe. Sie ist ebenso schwierig zu behandeln, bei Fortschreiten kann sie zum Tod des Tieres durch Invasion des ZNS führen. Es ist noch immer ungeklärt, ob die SNA wirklich eine Primärerkrankung ist, oder aber eine Sekundärinfektion bei einer idiopathischen Rhinitis darstellt.   


Zurück zur Newsübersicht

  • Kontakt

    Universität Leipzig
    Veterinärmedizinische Fakultät
    Klinik für Kleintiere
    An den Tierkliniken 23
    04103 Leipzig

    Telefon: +49 341 9738-700
    Telefax: +49 341 9738-799
    info@kleintierklinik.uni-leipzig.de

  • Sprechstunden

    Für Untersuchungen und Behandlungen ist eine Terminabsprache
    erforderlich. Wenn möglich, sollte eine Über­weisung des Haus­tier­arztes vor­liegen.

    Termine vereinbaren:
    Mo – Fr: 8.00 – 16.30 Uhr
    Tel. 0341 9738711

  • Notdienst

    Für akute Notfälle bie­ten wir einen 24-stün­digen Not­dienst an.

    Bitte wählen Sie die Notdienst-Nummer nur bei akuten Notfällen und nicht bei all­ge­meinen Auskünften.

    Notdienst-Nummer:
    0341 9738781